Johnny Cash – the man in black won’t back down

 

 

Portrait von Johnny Cash

Johnny Cash (* 26. Februar 1932 in Kingsland, Arkansas als J. R. Cash;12. September 2003 in Nashville, Tennessee) war einer der einflussreichsten amerikanischen Countrysänger. Sein Markenzeichen war seine markante Bass-Bariton-Stimme. Er war ebenfalls bekannt für seinen minimalistischen Stil und seine oft kritischen und unkonventionellen Texte. 1992 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Seit den frühen 70er Jahren trat Cash nur noch in schwarzer Kleidung auf; das war ungewöhnlich für einen Countrysänger und brachte ihm den Beinamen „The man in black” ein.

Musik lebt

Ich  persönlich liebe Cashs Interpretationen von Liedern wie „Personal Jesus“ von Depeche Mode, „Hurt“ von Nine Inch Nail und auch „One“ von U2. Sie sind für mich der Beweis, dass Musik auch über musikalische Stile und Grenzen hinweg lebt.

Mehr Infos hier: der Wikipedia-Eintrag

 

#johnnycash #karikatur #illustration #musiklebt

#fritzquadrata

illustration.saarland

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!